Wir setzen schon die moderne RFID Technik ein.

RFID = radio-frequency identification

 

 

Ein RFID-System besteht aus einem Transponder, umgangssprachlich auch Funketikett genannt, der sich an oder auf der Wäsche befindet und einen kennzeichnenden Code enthält, sowie einem Lesegerät zum Auslesen dieser Kennung. Wir haben ein automatisiertes Inventar -Kontrollsystem, spezialisiert für die Wirtschaftlichkeit in der Textilverwaltung. Speziell für unsere Kundschaft:  Krankenhäuser, Hotels und Altenheime.

 

Alle Textilwaren können mit waschfesten RFID Transpondern ausgestattet werden.

Alle Transponder tragen spezifisch Seriennummern, welche zur individuellen Identifizierung der Textilwaren dient. Die RFID Anschlüsse (Antennen) senden frequenzartige Signale an die einzelnen Transponder (Textilwaren), die wiederum auf dieses Signal entsprechend speziell reagieren.


 

Die zu RFID gehörige Datenbank verarbeitet diese Antworten gemäß betrieblichen Anforderungen, wie z.B. Aufzählung der reinen und schmutzigen Wäsche, Ausstellung des Lieferscheins und der Abrechnung.

 

 

 

 

 

Es besteht die Möglichkeit einen ganzen Container sofort beim durchfahren einzulesen.

 

 

 

Lange Wartezeiten, Personalbindung entfallen, die Wäsche ist schnell zu lokalisieren.

 

Wissen Sie wie der Wäschebestand und der Rundlauf auf den Stationen ist?

Wir können die Frage auf Knopfdruck beantworten.

Eine vernünftige Transparenz brachte in den letzten Jahren immer ein großes Einsparpotenzial.

 

 

 

Bei uns kann sich der Kunde  in unser System einloggen und hat Zugriff auf seine Informationen, die man als Kunde braucht.

 

Das sind wichtige potenziale Eigenschaften für die Zukunft. Die Vorhaltung von Reserven und Überbestände, Auflösung der Kapital- und Platzbindung, vieles wird erleichtert.

Kein „in die Schränke schauen“ ,die Stückzahlen mit Eingangs-  und Ausgangskontrollen bringen erstmals die gewünschte Übersicht  über die wirklichen Verbräuche in den Krankenhäusern.

 

Inventur auf Knopfdruck, in Sekunden.

 

 

RFID Chip in Übergröße, Vorderseite und Rückseite

 

Für Hotels können diese RFID Chips in Saum-Umschläge oder Etiketten eingebracht werden. 

Sie werden sehen,  wir sind für Sie der richtige Partner.

 

Textilpflege Narres heißt: Professionelle Wäscheversorgung. 

Gerne stellen wir Ihnen das System einmal vor.

 

Ohne die Wäsche anfassen bis in den Schrank

 

Bild durch Anklicken vergrössern

 

Bekleidungsautomaten mit Trägerverwaltung gibt wirtschaftliche Transparenz